Englisch, eine Sprache, um die man heute nicht mehr herumkommt. Sei es im Geschäftsleben oder im Privaten, überall hat die Englische Sprache Einzug gehalten. Sogar das Deutsche durchlebt eine regelrechte Metamorphose, indem ein Wort um das Andere durch Englische Ausdrücke ersetzt werden. Anglizismus nennt man dieses Phänomen. Wir können uns dagegen wehren, wie wir wollen, nützen tut es kaum etwas. Wer sich an gewissen Schweizer Universitäten weiterbilden will, kommt nicht darum herum, der Englischen Sprache mächtig zu sein, denn viele Vorlesungen finden heute nur noch in Englisch statt.

Ob wir die Sprache nun lieben oder nicht, sie gehört einfach zu unserer Grundausrüstung, die wir benötigen, um uns verbal frei bewegen zu können. 

 

 

Zum Seitenanfang